Markenwelt

Villeroy & Boch Mettlach 2.0

Modernes Bürokonzept 

Villeroy & Boch gestaltet das neue Büro- und Konferenzzentrum „Fabrik N°09“ am Hauptsitz in Mettlach auf drei Etagen mit je 1.400 Quadratmetern in der ehemaligen Tischkultur-Fabrik. TRIAD Berlin verantwortet die Gestaltungsrichtlinien im Areal und die Konzeption der Markenwelt.  

  • Kunde
  • Villeroy & Boch
  • Ort:
  • Mettlach
  • Jahr:
  • 2018

Heute erinnert nur noch der Name „Fabrik N°09“ an die Vergangenheit. Das Gebäude löst mit einem modernen Arbeitsplatzangebot klassische Bürostrukturen auf: Offene Flächen und vielfältige Begegnungsräume fördern die Kommunikation und Zusammenarbeit. Drei Zonen – Marktplatz, Arbeiten und Netzwerken – gliedern die unterschiedlichen Tätigkeitsbereiche. Für das gesamte Areal „Mettlach 2.0“ entwickelt TRIAD als Formensprache eine geradlinige, industrielle Grundstimmung. Atmosphärische Elemente bilden dabei Industrielampen, während am Boden Villeroy & Boch Fliesendekore Highlights setzen. 

Villeroy & Boch gelingt mit der „Fabrik N°09“ ein Transformationsprozess. Es ist ein Ort entstanden, der mit offenen und flexiblen Strukturen den Anforderungen neuer Arbeitswelten gerecht wird. TRIAD wird auch künftig am Standortentwicklungsprojekt „Mettlach 2.0“ mitwirken.