Temporäre Ausstellung

Windstärken

Die Kraft des Windes

Die Ausstellung WINDSTÄRKEN sorgt für eine frische Brise im Deutschen Technikmuseum. Die große Sonderausstellung präsentiert auf 1.050 qm überraschend und sinnlich den Wind und seine Energie. TRIAD Berlin verantwortet neben Ausstellungsgestaltung und Grafikdesign auch die architektonische und medientechnische Planung der erlebnisorientierten Ausstellung.

  • Kunde
  • Deutsches Technikmuseum Berlin
  • Ort:
  • Berlin
  • Jahr:
  • 2011

Fläche:

1.050 qm

Besucher:

300.000 jährlich

Der Einfluss des Windes auf Natur, Kunst und Kultur oder die Windkraft als Zukunftstechnologie sind nur einige der vielen spannenden Themen. Zahlreiche Exponate und Hands-on-Angebote eröffnen ungewohnte Einblicke in die Welt des Windes. So können die Besucher beispielsweise die aus dem Wetterbericht bekannte "gefühlte Temperatur" selbst messen oder eine Windkraftanlage eigenständig planen.

 

Aufgrund der großen Nachfrage wird die Sonderausstellung um acht Monate verlängert. Begleitet wird die Ausstellung durch ein breit gefächertes museumspädagogisches Programm.