Messestand

Siemens auf der Hannover Messe 2016

Flexibel, mehrdimensional und multimedial: Siemens auf der Hannover Messe 2016

Bereits zum neunten Mal konzipiert TRIAD Berlin den Messestand von Siemens auf der Hannover Messe. Das neu entwickelte ganzheitliche modulare Kommunikations- und Gestaltungskonzept ermöglicht dem Technikkonzern zukünftig einen wiedererkennbaren Messeauftritt, der dennoch flexibel modifizierbar ist. 

  • Kunde
  • Siemens
  • Ort:
  • Hannover
  • Jahr:
  • 2016

Digitale, frei modulier- und kombinierbare Highlight Cubes inszenieren multimedial die Themen: Nachhaltige Energie, Fiber Industry, Automotive und Individualisierte Massenproduktion aus dem Bereich Industrie 4.0. Das Zusammenspiel zwischen digitaler und architektonischer Welt wird zum Erlebnis. Ein fünf Meter hoher Skywalk bietet zusätzlich einen eindrucksvollen Perspektivenwechsel über den 4.500 Quadratmeter großen Messestand.

Mit dem neuen Messekonzept gelingt TRIAD Berlin sowohl für Branchenkenner als auch für Fachbesucher eine intuitive sowie komplexe Inhaltsvermittlung. Die architektonische Flexibilität und die multimedialen Gestaltungsmöglichkeiten der Cubes ermöglichen einen wandlungsfähigen Messestand, der die Markenidentität von Siemens betont und reflektiert.