Messestand

Trumpf auf der EuroBLECH 2006

TRUMPF Werkzeugmaschinen setzen neue Maßstäbe

Die herausragende Marktposition sowie die Technologie- und Innovationsführerschaft von TRUMPF soll kommuniziert werden. Dies gelingt TRIAD Berlin mit einer integrierten Lösung aus Messearchitektur und Kommunikationskonzept. 

  • Kunde
  • TRUMPF Gruppe
  • Ort:
  • Messegelände Hannover
  • Jahr:
  • 2006

Fläche:

2.200 qm 

  • Awards:
  • Designpreis der Bundesrepublik Deutschland (Nominierung) Designpreis der Bundesrepublik Deutschland (Nominierung)
    Designpreis der Bundesrepublik Deutschland (Nominierung)


    iF communication design award iF communication design award
    iF communication design award


Als Teil des Kommunikationskonzepts soll der Stand mit einer völlig neuen Messearchitektur und einem exklusiven Design neue Maßstäbe auf der EuroBLECH 2006 setzen. Dazu entwickelt und realisiert TRIAD Berlin in nur drei Wochen Bauzeit einen 2.200 qm großen, doppelgeschossigen Messestand mit klimatisierten und schallgeschützten Besprechungsräumen. Um das Produktnamenskonzept erfolgreich zu vermitteln, wird dem persönlichen Austausch viel Raum gegeben.
 
So wird der Messestand nicht nur ein Publikumserfolg, sondern TRIAD Berlin erhält 2007 den iF communication design award für den Messeauftritt in der Kategorie corporate architecture. TRUMPF nimmt dies zum Anlass den gesamten Markenauftritt an die klare Sprache des Messestandes anzupassen.