Interaktive Exponate

Entdeckungen 2010

Insel der Entdeckungen 2010

Auf der Insel Mainau findet die Ausstellung „Entdeckungen 2010" statt, die sich im Wissenschaftsjahr 2010 mit dem Thema Energie befasst. TRIAD Berlin ist mit drei Beiträgen vertreten.

Für die „Stiftung Lindauer Nobelpreisträgertreffen am Bodensee" konzipiert TRIAD Berlin den einführenden Pavillon, in dem die Besucher erleben und lernen, wie sie verantwortungsvoller mit Ressourcen umgehen können. Das zentrale Exponat des Pavillons zeigt spannende Vorbilder der Natur zum Thema Energiesparen und deren intelligente Nutzung.

  • Kunden:
  • Deutsche Telekom
  • Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
  • Stiftung Lindauer Nobelpreisträgertreffen
  • Ort:
  • Insel Mainau
  • Jahr:
  • 2010

Fläche:

800 qm 

Ein weiterer Pavillon präsentiert das Berufsfeld Wissenschaft sowie die Nachwuchsinitiativen des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Neben wichtigen Informationen laden spannende und humorvolle Collagen ein, das Thema Energie aus einer anderen Perspektive zu entdecken. Ein Highlight: Die abenteuerliche Energie-Rallye für Kinder. 

Als drittes Projekt realisiert TRIAD Berlin den Pavillon für die Deutsche Telekom Laboratories. Präsentiert werden hier im „Haus der Veränderungen" originelle und visionäre Forschungsansätze sowie zukunftsweisende Projekte der Telekom Laboratories zum Thema Energieeffizienz und Ressourcenschonung.

 

Alle drei Pavillons haben es geschafft, Erwachsenen wie Kindern hochkomplexe Themen einfach zu vermitteln und sie dafür zu begeistern. Das bestätigen auch die Publikumszahlen. Im Folgejahr weitet TRIAD Berlin seine Arbeit für das Wissenschaftsjahr auf der Insel Mainau aus und entwickelt weitere Pavillons.