Messestand

hülsta auf der imm cologne 2017

Interior inspirierend inszeniert

Für hülsta entwickelt TRIAD Berlin auf der internationalen Einrichtungsmesse imm cologne einen Messestand, der das Markenbild und die aktuelle Kollektion des Möbelherstellers elegant in Szene setzt. Auf 900 Quadratmetern entsteht eine Wohn- und Erlebniswelt, die zum Entdecken der Produktneuheiten einlädt.

  • Kunde
  • hülsta-werke Hüls
  • Ort:
  • Köln
  • Jahr:
  • 2017

Als Kernelement der Gestaltung kommen multifunktionale Lightcubes zum Einsatz, die als Präsentationsmedium für die Designmöbel dienen und den Stand räumlich strukturieren. Die mit LEDs ausgestatteten Cubes können einzeln angesteuert werden und bilden im Zusammenspiel eine pulsierende Lichtinstallation, die bereits aus der Ferne auffällt. Von außen wirkt die Markenwelt leicht und transparent, im Inneren lebendig und dynamisch. Durch die variablen Anwendungsmöglichkeiten der Lightcubes ist das Raumsystem flexibel und international einsetzbar.

Wie bereits im Vorjahr überzeugt TRIAD Berlin mit dieser Inszenierung im Raum und gestaltet eine kongeniale Präsentations- und Kommunikationsfläche für Fachbesucher und Interessierte, die dem mehrfach prämierten, zeitlosen und innovativen Designkonzept der Möbelmarke entspricht.