Konzept- und Machbarkeitsstudie

Hoteneum

Tradition trifft Moderne

Um die Insel Liangzi im Südosten der Provinz Hubei als touristischen Anziehungspunkt zu stärken und die örtliche Wirtschaft anzukurbeln, wird das Hoteneum, eine Symbiose aus bionischem Hotel und Erlebniswelt, konzipiert. Liangzi ist auch bekannt als das „Land von Fisch und Reis“, die Bevölkerung ist überwiegend im Fischfang und der Tourismusbranche tätig.

 

  • Kunde
  • Beijing Modern Green
  • Ort:
  • Ezhou, China
  • Jahr:
  • 2012

Fläche:

15.000 qm

TRIAD China und TRIAD Berlin verantworten das architektonische und szenografische Gesamtkonzept des Hoteneums. Der Entwurf von TRIAD China und TRIAD Berlin basiert auf den drei Prinzipien LERNEN, STAUNEN und LEBEN. Lokale Mythen und Legenden der Insel bilden den narrativen Rahmen und inspirieren die Gäste. Die zeitlose Aktualität der Geschichten, das moderne Design und der natürliche Charme der Insel sollen den Besuchern ein einzigartiges Erlebnis bereiten.

 

Mit der Vision einer 5-Sterne-Touristenattraktion soll Liangzi nicht nur ein im Sommer attraktives Ausflugsziel bleiben, sondern auch über den Rest des Jahres ein beliebter Anziehungspunkt werden. Der moderne Charakter des Hoteneums verbunden mit der Urprünglichkeit des Ortes stellt zugleich ein Alleinstellungsmerkmal im globalen Kontext dar.