Partizipationsformat

Creating Climate Wealth Central Europe

"There is no Planet B!" - José Maria Figueres

Der Kampf gegen den Klimawandel fordert immer dringlicher ökonomische Lösungen und unternehmerische Initiativen. Hier setzt „Creating Climate Wealth Central Europe“ an. Eine Koalition von Akteuren, die nach dem Erfolg des ersten "Creating Climate Wealth" Summit von dessen Veranstaltern – der NGO Carbon War Room (CWR) und TRIAD Berlin – im Mai 2013 gegründet wird.

  • Kunden:
  • Eigeninitiative TRIAD Berlin
  • Carbon War Room
  • Ort:
  • Berlin
  • Jahr:
  • 2013

Ziel der Initiative ist es, Innovatoren und Unternehmer, Wissenschaftler, Berater und Experten, Entscheider aus Großunternehmen sowie Mittelstand und Finanzwirtschaft besser zu vernetzen und so gemeinsame Projekte anzuschieben, die sauberen und innovativen Technologien zu einem Durchbruch verhelfen. Die Initiative ist zentraleuropäisch fokussiert, ohne jedoch die weltweite Vernetzung aller Segmente aus den Augen zu verlieren. Es geht um nicht weniger als den gestalteten Übergang von der herkömmlichen Wirtschaft hin zu einer neuen, auf Effizienz und Nachhaltigkeit basierenden "low carbon economy". Seit Gründung finden regelmäßig thematische Workshops statt – u. a. zu „Island Economies“, „Financing“, „E-Mobility“, „Green Big Data“ und „Energy Efficiency in the Built Environment“ - die Businessmodelle entwickeln und Investitionsmöglichkeiten stimulieren sollen.

 

Das Netzwerk bietet unternehmerischen Lösungen bei der Umsetzung klimafreundlicher Technologien eine Plattform und dient als Katalysator bei deren Umsetzung. Es sucht mutige Unternehmer, die den Hebel gemeinsam umlegen wollen – und zwar jetzt.