Konferenz

BRÜSSEL: DIGITISING EUROPE INITIATIVE 2016

Das Ende der Privatsphäre?

Wie wird Big Data die Zukunft Europas beeinflussen und welche Weichen müssen jetzt für einen verantwortungsvollen Umgang mit Daten gestellt werden?  Über dieses Thema wurde während der Folgeveranstaltung der„digitising europe initiative“ in Brüssel diskutiert. Mit dabei: Dr. Linnet Taylor (Universität von Amsterdam), Kenneth Cukier (The Economist) sowie die EU-Kommisare Günther Oettinger (Digitale Wirtschaft und Gesellschaft) und Vĕra Jourová (Justiz).

  • Kunde
  • Vodafone Institut für Gesellschaft und Kommunikation
  • Ort:
  • Brüssel
  • Jahr:
  • 2016

TRIAD Berlin erweitert für die zweite Konferenz der Event-Reihe die mediale Bespielung  und legt den Fokus der generativen Grafiken auf Twitter-Kommentare. Dabei wird die Software durch Hervorhebung von lokalen Tweets weiterentwickelt und visualiert diese mit Hilfe von Geo-Tags (GPS-Koordinaten) auf einer Europakarte im Zentrum der Leinwand.

Nach der erfolgreichen Auftaktveranstaltung in Berlin ist die Konferenz in Brüssel der zweite Event einer geplanten Tour durch Europa. Das von TRIAD Berlin entwickelte Konzept ist für verschiedene Arten von Veranstaltungen ausgelegt und wird an die Anforderungen der jeweiligen Location angepasst. Nächster Halt: Mailand!